Wohnen in einem Mehrfamilienhaus

Wohnen in einem Mehrfamilienhaus

Wohnen in einem Mehrfamilienhaus

Die Möglichkeiten des Wohnens kennen nahezu keine Grenzen. Aus den Angeboten von freistehenden Häusern, Reihenhäusern oder Mehrfamilienhäusern fällt die Wahl nicht immer leicht, denn neben dem Budget sollten auch die persönlichen Vorlieben berücksichtigt werden, damit sich eine Zufriedenheit mit der Immobilie einstellen kann. Unabhängig davon, ob diese nun gekauft oder angemietet wird.

Gemeinschaft zum Wohlfühlen

Insbesondere Mehrfamilienhäuser haben ihren eigenen Charme und wegen ihrer zumeist verkehrsgünstigen Lage sind sie als Wohnobjekt sehr beliebt. Als Neubau entsprechen Mehrfamilienhäuser in der Regel den neuesten Energiestandards und sind von den Grundrissen wohl durchdacht. Dabei sind die meisten Erdgeschosswohnungen eines Mehrfamilienneubaus ebenerdig zu erreichen, sodass hier auch ein idealer Wohnraum für Senioren oder Mietern mit körperlichen Einschränkungen entstehen kann. Altbauten hingegen überzeugen ihre Liebhaber auf ihre eigene Weise. Die Bewohner entbehren kaum eine Annehmlichkeit der heutigen Zeit, denn durch permanente Modernisierungen sind Badezimmer nun in den Wohnungen vorhanden und auch die gesamte Technik des Hauses ist auf dem neuesten Stand. Hohe Räume lassen viel Spielraum für eigene Einrichtungsideen, wobei sich moderne Möbel mit teilweise vorhandenen Stuckelementen hervorragend ergänzen können. Schöne Treppenhäuser wirken auf Besucher beeindruckend und laden die Mieter zu einer kurzen Plauderei ein, womit sie das Miteinander der Hausgemeinschaft fördern.

Vermietung als Rückhalt

Nicht nur für Mieter bietet ein Mehrfamilienhaus Vorteile. Als Eigentümer einer Wohneinheit, die nicht selbst genutzt wird, kann sich das Vermieten in finanzieller und auch in steuerlicher Hinsicht positiv auswirken. Ein niedriges Zinsniveau macht den Erwerb oder sogar den Bau eines Mehrfamilienhauses besonders attraktiv. Bei der Errichtung eines Neubaus wird auf die Einhaltung der neuesten Energiestandards geachtet und in die Gestaltung der Grundrisse können eigene Ideen berücksichtigt werden.

Ein Neubau hat in der heutigen Zeit einen sehr hohen Preis. Dementsprechend rückt bei einer geplanten Vermietung der Erwerb einer Bestandswohnung in den Vordergrund.

Eine einfache Weisheit: Wenn man einen späteren Selbsteinzug plant, ist zu diesem Zeitpunkt sowohl der Neubau, als auch die Bestandsimmobilie – eine Bestandsimmobilie. Die eine etwas jünger, die andere etwas älter.

Außerdem hat der Erwerb von Bestandsimmobilien einige weitere Vorteile vorzuweisen. Neben einer bemerkenswert guten Bausubstanz überzeugen Häuser, die in den 60-er Jahren oder später errichtet wurden, durch zweckdienliche und großzügige Raumaufteilungen sowie einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ihre zentrale Lage macht sie zudem zu begehrten Objekten bei der Wohnungssuche.

Wohnen in einem Mehrfamilienhaus

Februar 2020
Silke Probst

Interessante Artikel, Themen und Links als Erster erhalten.

Kostenfrei und unverbindlich.

Gemeinsam echte Werte schaffen.

Logo SystemImmo und HNG AG

HNG Verwaltungs AG
Frankfurter Strasse 10 & 12
65189 Wiesbaden

Facebook
Youtube
Interessante Artikel, Themen und Links
als Erster erhalten.

Kostenfrei und unverbindlich.

Newsletter anmelden