Das wichtigste Kriterium bei einer Kapitalanlage ist...die Inflation

Das wichtigste Kriterium bei einer Kapitalanlage ist...die Inflation

Das wichtigste Kriterium bei einer Kapitalanlage ist...die Inflation

Von welchen Faktoren hängt eine gute Kapitalanlage ab? Die Sicherheit? Einverstanden. Rendite? Auch wichtig. Flexibilität? Auch O.K.. Diese Basics sollten sowieso beachtet werden.

Aber entscheidend ist am Ende des Tages die Inflation. Die Inflation ist der große Geldwertvernichter. Sie sorgt dafür, das der EUR 50,--Schein in meinem Portemonnaie Jahr für Jahr weniger wert wird, ich also Jahr für Jahr weniger damit kaufen kann. Diese Preissteigerung ist Teil der Geldstrategie der Europä- ische Zentralbank: „Das vorrangige Ziel des Europäischen Systems der Zentralbanken [...] ist es, die Preisstabilität zu gewährleisten.“ (Artikel 127 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union) Und weiter: „Der EZB-Rat verfolgt das Ziel, die Inflationsrate auf mittlere Sicht unter, aber nahe 2 % zu halten. Um sein vorrangiges Ziel zu erreichen...“ (Quelle: Europäische Zentralbank

Vor dem EURO war die Deutsche Mark, eine weltweit ge- schätzte, stabile Währung. Die Statistiker berichten über die D-Mark, das seit deren Einführung 1948 die durchschnittli- che jährliche Inflation sogar bei 2,6% - 3% lag.

Mit diesem Wissen, eine ordentliche Verzinsung und Sicher- heit für mein Geld vorausgesetzt, ist es meine Hauptaufga- be zu entscheiden, ob ich in Geldwerte oder in Sachwerte investieren möchte. Nur mit einem Sachwert investiere ich inflationsgeschützt. Auch alle großen Vermögen sind generationenübergreifend durch die Investments in Sachwerte entstanden. Nehmen wir EUR 200.000,- und legen diese in einen Geldwert an, auf ein Sparbuch, ein Tagesgeldkonto oder eine festverz- insliche Lebensversicherung. Nach zehn Jahren und einer Inflationsrate von 2,5% sind die EUR 200.000,- nur noch EUR 156.000,- wert, bzw. man müsste etwas für EUR 256.000,- kaufen, um den identi- schen Preis zu haben. Nach zwanzig Jahren sind die EUR 200.000,- sogar nur noch EUR 122.000,- wert, oder man müsste im Umkehr- schluss etwas für EUR 327.700,- kaufen, um etwas iden- tisch Wertvolles zu besitzen. Die richtige Geldanlage macht die Musik. Profitiere ich von der Inflation? Oder bin ich falsch inves- tiert und der Geldwertverlust zerfrisst mir mein Erspar- tes? Deshalb empfehlen wir in Sachwerte zu investieren. Die Mutter aller Sachwerte ist eine vermietete Eigentumswoh- nung. Mit den fünf Schutzschildern von SystemImmo sind die Risiken, die eine solche Investition mit sich bringen, na- hezu ausgeschlossen.

Zum Inflationsrechner als PDF

Das wichtigste Kriterium bei einer Kapitalanlage ist...die Inflation

März 2020

Interessante Artikel, Themen und Links als Erster erhalten.

Kostenfrei und unverbindlich.

Gemeinsam echte Werte schaffen.

Logo SystemImmo und HNG AG

HNG Verwaltungs AG
Frankfurter Strasse 10 & 12
65189 Wiesbaden

Facebook
Youtube
Interessante Artikel, Themen und Links
als Erster erhalten.

Kostenfrei und unverbindlich.

News beantragen